Der smarte Elektrozaunsensor!


Mehr erfahren
Neu

Was ist der Zaunmonitor?

Weidezaunkontrolle leicht gemacht!

Der Zaunmonitor ist eine innovative Möglichkeit zur Kontrolle von Elektrozäunen. Ein kleiner unabhängiger Sensor misst permanent die Zaunspannung und schlägt im Fehlerfall in Echtzeit Alarm. Alle gemessenen Daten sind in einer Webplattform verfügbar und erlauben eine lückenlose Kontrolle. Das Gerät arbeitet vollkommen autonom und benötigt keine Stromversorgung oder Batteriewechsel und kann daher auch an abgelegenen Orten eingesetzt werden.

Mit Hilfe des Zaunmonitors ist eine effiziente und schnelle Weidezaunkontrolle möglich. Gerade Weiden an stark befahrene Straßen und Eisenbahnstrecken erfordern eine ständige Kontrolle des Zauns. Die Hütesicherheit des Zauns wird mit dem Zaunmonitor rund um die Uhr kontrolliert und pulsgenau protokolliert. So wird automatisch ein Weidetagebuch geführt und ein Nachweis der Hütesicherheit des Zauns erstellt. Der Tierhalter erhält so automatische eine Dokumentation über seinen Zaunzustand.

Weidezaunkontrolle für alle Elektrozäune

Wie funktioniert es?

Nur 3 Schritte sind notwendig:

  • 1

    Den Zaunmonitor an einer beliebigen Stelle am Zaun befestigen. Sowohl Zaunpfähle als auch der Zaundraht eignen sich.

  • 2

    Das kurze Kabelende mit dem Zaundraht verbinden. Das lange Kabelende als Erdung in den Boden stecken.

  • 3

    Die Webseite www.zaun.cloud ansurfen und dort ein Konto erstellen und den Zaunmonitor mit der aufgedruckten Seriennummer freischalten.

Das wars schon! Je nach Empfangssituation kann es bis zu einer Stunde dauern, bis die ersten Daten von einem neuen Zaunmonitor online angezeigt werden.


Alle Features im Überblick

Das kann der Zaunmonitor

Einfache Installation

Die Installation ist simpel: Einfach den Zaunmonitor an den Zaun anschließen und online freischalten. Das ist alles.

Zaunspannung rund um die Uhr

Der Zaun wird permanent überwacht und jede Veränderung festgestellt. Damit reduziert sich für Sie der tägliche Aufwand einer manuellen Zaunkontrolle.

Messdaten online in der Cloud

Alle Messdaten sind in einer übersichtlichen Onlineplattform einsehbar. Die Speicherung erfolgt gesichert in einem Datenzentrum in Deutschland.

Alarm im Fehlerfall

Gibt Alarm sobald die Hütesicherheit gefährdet ist. Eine Schwelle ist individuell einstellbar. Die Alarmmeldung kann Sie per SMS, E-Mail oder Smartphone-App erreichen.

Weidetagebuch

Erstellt automatisch ein Weidetagebuch. Damit haben Sie eine Dokumentation, dass Ihr Zaun korrekt funktioniert. Es gibt Tages-, Wochen- und Monatsansichten. Somit können Sie auch schleichende Verschlechterungen des Zauns feststellen.

Datenübertragung

Die anfallenden Messdatendaten werden mit Hilfe eines europaweit verfügbaren IoT-Netzes verschickt. Es ist somit keine SIM-Karte und auch kein Mobilfunkvertrag erforderlich.

Autark

Bringen Sie den Zaunmonitor genau da am Zaun an, wo Sie ihn haben wollen. Der Zaunmonitor ist autark durch seine eigene Stromversorgung via Solarpanel und seiner modernen Funktechnologie.

Qualität

Made in Germany. Der Zaunmonitor ist nicht nur in Deutschland entwickelt worden, sondern wird auch in Deutschland hergestellt.

Technische Daten

Die inneren Werte des Zaunmonitors

  • Messbereich Zaunspannung: 0 ... 10.000 Volt

  • Messrate: alle 10 Minuten

  • Alarmierung: sofort bei Zaunproblemen

  • Alarmschwelle: frei einstellbar

  • Alarmierungswege: E-Mail, SMS, App (iOS, Android)*

  • GPS-Sensor zur Positionsbestimmung

  • Datenübertragung: Sigfox-Netz

  • Leistungsstarkes Solarpanel, autarker Betrieb über das ganze Jahr

  • 500 mAh LiIon-Akku, fest eingebaut

  • IP67: dauerhaft wetterfest

  • Betriebstemperatur: -20°C ... 50°C

  • Größe: 112 x 68 x 12 mm

  • Gewicht: 120 g

  • * in der Entwicklung, ab 2019 verfügbar

Wir nutzen das Netz von Sigfox

Datenversand unabhängig vom Mobilfunknetz

Der Zaun ist online! Wir gehen einen innovativen Weg und nutzen ein Netz speziell für das Internet of Things (IoT): Sigfox. Gegenüber dem klassischen Mobilfunk gibt es hier folgende Vorteile:
  • Batterielaufzeit von mehreren Jahren

  • Kostengünstiger Datenversand

  • Exzellente Reichweite

  • Keine SIM-Karte oder Mobilfunkvertrag erforderlich

Das Netz befindet sich deutschlandweit im Aufbau. Zurzeit werden ca. 75% der Fläche Deutschlands versorgt. Der Ausbau geht jedoch stetig voran.

Hellblau: Sigfox Netz vorhanden
Dunkelblau: Geplantes Ausbaugebiet

FAQ

Häufige Fragen

Hier finden Sie die meistgestellten Fragen zum ZaunMonitor und unsere Antworten darauf:

Der Messbereich des ZaunMonitors reicht von 100 Volt bis 10.000 Volt (10 kV) und deckt damit alle in der Tierhaltung üblichen Spannungen ab.

Der ZaunMonitor prüft jeden einzelnen Zaunpuls. Ein möglicher Spannungsabfall wird somit sofort detektiert.
Bei üblichen Weidezaungeräten werden etwa 40 Messungen pro Minute durchgeführt.

Der ZaunMonitor ist herstellerunabhängig und funktioniert mit allen auf dem Markt üblichen Weidezaungeräten.

Der ZaunMonitor hat ein eingebautes Solarpanel und versorgt sich darüber mit Energie. Auch kurze Wintertage bei bedeckten Wetter laden noch die interne Batterie. In Mitteleuropa ist somit ein ganzjähriger Betrieb problemlos möglich.
Bei totaler Dunkelheit beträgt die Laufzeit etwa einen Monat.

Ja, der ZaunMonitor ist wetterfest und kann das ganze Jahr über ungeschützt im Freien betrieben werden.

Der ZaunMonitor kann auf mehrere Arten am Zaun montiert werden:
Über die Aufhängeöse kann der ZaunMonitor direkt am Zaundraht oder -band befestigt werden. Verwenden Sie hierzu den mitgelieferten Kabelbinder. Die Antenne darf dabei auch den Zaundraht berühren.
Der ZaunMonitor kann auch direkt an einem Zaunpfahl angebracht werden. Legen Sie hierzu den Kabelbinder um den Zaunpfahl und durch die Aufhängeöse. Auch eine Aufhängung an einem Nagel oder einer Schraube ist möglich.

Der ZaunMonitor prüft jeden einzelnen Zaunpuls. So kann im Fehlerfall schnell reagiert werden. Das Feststellen eines Zaunfehlers dauert nur wenige Sekunden. Dann wird die Nachricht an das System übertragen und eine Alarmierung an den Kunden losgeschickt. Die Zeit für die Zustellung der SMS oder Email ist vom jeweiligen Anbieter abhängig. Dieses können wir leider nicht beeinflussen.
Im Regelfall ist die Alarmierung aber innerhalb von 30 Sekunden zugestellt.

Das System ZaunMonitor besteht aus dem ZaunMonitor-Sensor, der an einen Zaun gehängt wird und einem Tarif für die Datenübertragung vom Sensor ins Internet. Alle ZaunMonitor-Sensoren werden mit einem Jahr Datenübertragung und Speicherung ausgeliefert. Danach muss ein Datentarif jährlich gebucht werden. Der Datentarif kostet 15€ pro Jahr und deckt die Kosten für die Datenübertragung und Speicherung.
Alarmierungen per E-Mail und App sind kostenlos und unbegrenzt. Für die Alarmierung per SMS fallen nach 100 SMS zusätzliche Kosten an.

Ihre Zaunspannungswerte werden ein Jahr gespeichert. Sie können sich als den Verlauf der Zaunspannung über 365 Tage anschauen.

Der ZaunMonitor meldet seinen Standort 4-mal täglich an die Zaun-Cloud. Unter gewissen Umständen kann es jedoch bis zu 24h Stunden dauern, bis ein neuer Standort auf der Karte angezeigt wird.

Der ZaunMonitor ist standartmäßig immer aktiv, er braucht nicht eingeschaltet zu werden. Er schaltet sich allerdings in einen Ruhemodus, wenn er innerhalb von 24 Stunden keine Zaunspannung detektiert. Im Ruhemodus werden keine Daten mehr übertragen. Wird die Zaunspannung wieder angelegt, geht der ZaunMonitor automatisch wieder in den aktiven Modus über.

Der ZaunMonitor ist standartmäßig immer aktiv, er kann aber auch manuell abgeschaltet werden. Dies ist z.B. nützlich, wenn das Geräte für eine längere Zeit eingelagert wird.
In der linken, oberen Ecke lässt sich der ZaunMonitor mit einem Magneten ausschalten. Der Magnet muss hierzu dauerhaft neben dem Gerät liegen. Wird der Magnet wieder entfernt ist der ZaunMonitor wieder aktiv.
Soll der ZaunMonitor für eine längere Zeit gelagert werden, ist es am besten ihn in seine Originalverpackung zu legen. Dort ist schon an der richten Stelle ein Magnet eingelassen.

Der ZaunMonitor besitzt eine Kontrollleuchte über dem Solarpanel. Sie leuchtet bei jedem Zaunpuls kurz auf. So kann einfach kontrolliert werden, ob der Zaun funktioniert.
Die Leuchte blinkt grün, wenn die interne Batterie über 30% geladen ist. Die Leuchte blinkt rot, wenn die interne Batterie fast leer ist (< 30%). Hier sollte der ZaunMonitor in einen sonnigeren Bereich versetzt werden, damit die Batterie besser geladen wird.
Wird der ZaunMonitor eingeschaltet, blinkt die Leuchte 10 mal abwechselnd in rot und grün. Ist die Leuchte dauerhaft rot oder grün liegt ein Fehler vor. Bitte kontaktieren Sie den Service.

Streichen Sie mit einem Magneten auf der linken Seite des ZaunMonitors entlang. Blinkt die Kontrollleuchte 10-mal abwechselnd rot und grün und geht danach aus, wurde der Zaunmonitor erfolgreich zurückgesetzt. Je nach Größe des Magneten kann es ein paar Versuche benötigen.

Den Zaunmonitor kaufen

Was benötige ich?

Das System Zaunmonitor besteht aus dem Zaunmonitor-Sensor, der an einen Zaun gehängt wird und einem Tarif für die Datenübertragung vom Sensor ins Internet. Alle Zaunmonitor-Sensoren werden mit einem Jahr Datenübertragung und Speicherung ausgeliefert. So kann direkt nach dem Kauf des Sensors losgelegt werden.

239

Sensor
  • Zaunsensor fix & fertig

  • incl. 1 Jahr Datentarif

  • für alle Elektrozäune geeignet

  • wetterfest & autark

  • Statusanzeige durch LED

19

Datentarif
  • 1 Jahr Datenübertragung

  • unbegrenzte Push Benachrichtigungen

  • unbegrenzte E-Mail Benachrichtigungen

  • 100 SMS Benachrichtigungen

  • Speicherung aller Zaundaten für 1 Jahr

Jetzt Kaufen!

Fragen?

Datenschutz *
Die Datenschutzbedingungen habe ich gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

  • Am Kronshof 1, 21368 Dahlenburg

  • + 49 (0)5851 978724

  • info@erntewerk.de